Startseite

Kinder Osterevent

Pokal 1. Runde in Villingendorf

Bei sonnigem Wetter durften wir bei unseren Freunden den Cavemen antreten. Coach Swen Heß gab der Jugend eine Chance. Um Starting Pitcher David Schmich tummelten sich mehrere Junioren auf dem Feld. Nach schwierigem Beginn und Führung für Villingendorf kamen die Schlagleute der Raubritter immer besser in Schwung und konnten bis zum Ende des Spiels eine deutliche Führung herausspielen. Zum Schluß durfte dann Veteran Jens Müller das Spiel zu Ende pitchen. Trotz der schlechtesten Leistung in der bisherigen Vorbereitung ein weiterer Schritt Richtung Saisoneröffnung.

Am 1. Mai muß das Team nun beim Ligakonkurrenten Heidelberg Hedgehogs ran.

Herren gewinnen Samuel Kong Kee Turnier

Mit zwei Siegen aus zwei Spielen konnte das Herrenteam am Wochenende das Vorbereitungsturnier in Schriesheim gewinnen. Nach dem hochklassigen und spannenden 3:2 gegen den Regionalligazweiten Darmstadt Whippets folgte ein 16:5 gegen das Landesligateam aus Bretten.

Vielen Dank an beide Teams, die Umpire und das Hüttenteam, dass endlich wieder die beliebten Burger servierte. Trotz der kalten Witterung ein erfolgreicher Tag, bei dem alle Teams wertvolle Erkenntnisse für die bevorstehende Saison erhielten.

Die Raubritter bestreiten ihr erstes Pflichtspiel am kommenden Sonntag um 14Uhr. Die Reise geht nach Villingendorf zu den Caveman, wo die 1. Runde im BAWÜ-Pokal ansteht.

 

 

Vorbereitungsspiel in Mainz

Am 23.3. spielten die Herren einen Doubleheader gegen das Regionalligateam der Athletics. Für beide Seiten war es das 1. Spiel nach der langen Winterpause. (8:4 / 5:8)

Dafür entwickelten sich zwei sehr gute Spiele bei denen je eine Mannschaft einen Sieg für sich verbuchen konnte. Vielen Dank an die Organisation der Mainz Athleics und vor allem das Damenteam für die köstliche Versorgung in der Spielpause.

Nun geht es weiter am 5. April mit dem Sam Kong Kee Turnier, bei dem die Bretten Kangaroos und die Darmstadt Whippets zu Gast sind. 

Spielplan:

11.00h: Schriesheim - Darmstadt

13.30h: Darmstadt - Bretten

16.00h: Bretten - Schriesheim  

Mathaisemarkt 2014

Raubritter gewinnen bei der Prämierung des Mathaisemarkt Umzuges das Double für das beste Fußvolk und den besten Motivwagen!!!

 

Bei super Wetter und noch besserer Stimmung vertraten die Raubritter unseren Baseballverein mit einem Motivwagen beim diesjährigen Mathaisemarktumzug. Die monatelange Vorbereitung hat sich mehr als gelohnt. Das Feedback war sensationell. Ihr seid die besten war immer wieder vom Straßenrand der 60.000 Besucher zu hören. An den Stellen, als unser Wagen zum Stehen kam und die Rockn Roll Tanzgruppe live unterstützt vom "Monnemer Elvis" ihre Performance zeigten war die Stimmung wie auf einem Konzert und die Menschenmenge tobte und verlangte Zugaben. Sicher geleitet wurden die Tänzer durch Soldaten in original Uniformen der Nachkriegszeit und einem Army Jeep aus der damaligen Zeit. Die älteren Zuschauer waren baff wie echt wir aussahen und erinnerten sich zurück an die Zeit, als die "Amis" kamen. Alles in allem war es ein sensationeller Festumzug. Auch die anderen Vereine haben sich sehr viel Mühe gegeben und man konnte Stolz darauf sein "Schriesemer" zu sein.

Unser Dank gilt dem Organisationsteam um Heike, Dirk, Klaus und Tobi; der Firma Ochs aus Schwetzingen für den Jeep, Militär Schlang ebenfalls aus Schwetzingen für die Kostüme; der Tanzschule Nuzinger; dem "Mannemer Elvis"; der Familie Spieß für den VW Bus und die Möglichkeit auf dem Hof alles aufzubauen, Familie Morast für die Weinspende, den Kids Janina, Jonas, Robin und Dennis und last but not least Gerd Knapp und seiner Frau für das köstliche Chili beim Abbau des Wagens. 

Hier noch die Links:

Berichte Mannheimer Morgen: Amis 2x Nummer 1  Begegnungen mit alten Bekannten

Bericht Rhein Neckar Zeitung: Schriesheim feiert sich

Viele viele Bilder auf schriese.de 

Freizeitteam gegen Hemsbach

Am letzten Freitag im März trafen sich Raubritter und Tiger in der Schriesheimer Mehrzweckhalle. Was in freier Wildbahn normalerweise blutig endet, lief beim Slowpitch dann doch harmloser und überaus spaßig ab. Die heimischen Raubritter hatten das Freizeitteams der Hemsbach Tigers zu einem kleinen Freundschaftsspiel in der Halle geladen und diese waren zahlreich erschienen. In sehr lockerer und freundschaftlicher Atmosphäre wurden zwei kleine Spiele bestritten, bei denen die Ergebnisse nur zweitrangig waren. Alle Beteiligten hatten viel Spaß und waren sich einig, dass
man sich bald wieder treffen sollte, sowohl in der Halle, als auch im Freien, sobald es das Wetter zulässt.

Verbandsligasaison 2014

Sindelfingen Squirrels, Stuttgart Reds 2, Nagold Mohawks, Neuenburg Atomics 2, Heidelberg Hedgehogs, Ladenburg Romans, Herrenberg Wanderers und Göppingen Green Sox heißen die Gegner in der kommenden Baseballsaison für die Raubritter. Am 27.4. beginnt die Saison mit einem Heimspiel gegen die Herrenberg Wanderers. Wir gratulieren den Aufsteigern aus Nagold und Ladenburg und wir freuen uns auf viele spannende Spiele. Die Mannschaft bereitet sich momentan in der Halle auf die bevorstehende Saison vor. Das Saisonziel ist sich weiterhin kontinuierlich zu verbessern und sich schnellstmöglich im Mittelfeld der Tabelle zu platzieren. Es gibt keine Abgänge und vielversprechende Zugänge aus dem eigenen Nachwuchs.

Am 5. April startet die "Outdoor-Saison" mit dem Samuel Kong Kee Vorbereitungsturnier. Gegner dort werden die Bretten Kangaroos und die Darmstadt Whippets sein. Fest steht auch schon ein Freundschaftsspiel in und gegen die Mainz Athletics am 23. März (2x7 Innings).

Römercup Ladenburg

Mit 8 Spieler/innen angetreten spielten wir eine hervorragende Gruppenphase in der Gruppe A mit den vier anderen Teams.

Drei von vier Partien konnten die Schriesheimer für sich entscheiden. Die Schüler der Schriesheim Raubritter gewannen gegen die Mannheim Tornados, besiegten die Stuttgart Reds II und ließen den Hemsbach Tigers keine Chance auf den Sieg.

Gegen das Team der Ladenburg Romans I kamen die Raubritter nicht zum Zuge und verloren das  Gruppenspiel. Somit beendeten die Raubritter die Gruppenphase mit Platz 2 in der Gruppe A.

Nun kam es auf die Auswertung der Romans Turnierleitung an, wer gegen wen das Halbfinale bestreitet.

Unsere Halbfinalbegegnung lautete Stuttgart Reds I gegen Schriesheim Raubritter.

Die Reds waren den Schriesheimern überlegen. Die Raubritter verloren das Halbfinalmatch knapp und erreichten somit das Spiel um Platz 3.

Im kleinen Finale um Platz 3 hieß die Begegnung Mainz Athletic's gegen Schriesheim Raubritter.

Die 8 Spieler/innen der Raubritter gaben noch mal alles, jedoch ließ die Konzentration im letzten Spielabschnitt ein wenig nach. Somit unterlagen die Schüler der Raubritter im Spiel um Platz 3 ganz  knapp den Mainz Athletic's.

Am Ende belegten wir den 4. Platz und bekamen bei der Siegerehrung eine Urkunde für jeden Spieler/in überreicht.

Für das Schüler Team der Raubritter spielten:

Florian Wissmann, Lion Neumann, Patrick Wachter, Taima Knapp, Tim Hose, Jan Pieper, Flora Sommer und Pascal Carque.

 

Ihr nächstes Hallen Turnier bestreiten die Schüler der Raubritter am Samstag, 22. Februar, bei den Solingen Alligators, den Wintercup 2014.

Weihnachtsfeier

gemütliches Beisammensein in Cafe Abseits

Eine typische Raubritter Weihnachtsfeier. Im Vordergrund standen keine langen Reden und Gourmet Menu´s, sondern nur der Spaß und das gemütliche Beisammensein. In der Abseits-Bar ging die Party bis in die frühen Morgenstunden. Gestärkt durch Gulasch- und Kartoffelsuppe und die selbstgebackenen Kuchen wurde "Raubritter-Style" gefeiert. Die unverwüstlichen schafften noch den Weg ins Café Kakadu.

Arbeitseinsätze zum Saisonende

Wie in jedem Jahr wird das Baseballgelände durch Arbeitseinsätze der Mitglieder auf den Winter vorbereitet. Die Netze von Schlagkäfig und Backstop wurden abgehängt, Die Verkaufshütte und die Equipmentcontainer aufgeräumt, Hecken zurückgeschnitten, Laub entfernt. Auch das Feld kam nicht zu kurz. Die Tennenfläche wurde begradigt und aufgefüllt.

Erfolgreiches Wochenende für die Raubritter

T-Baller gewinnen Turnier in Ladenburg und das Herrenteam feiert einen wichtigen Sieg im letzten Heimspiel der Saison.

Am Samstag, 07. September machten sich 8 T – Baller / innen der Schriesheim Raubritter auf zum Turnier der Ladenburg Romans.

Im ersten Spiel trafen wir auf die Hemsbach Tigers. Unsere kleinen Raubritter lieferten in der Defensive und in der Offensive ein gutes Spiel ab. Es war ein knappes Spiel, das die Raubritter am Ende mit 16 : 15 für sich entscheiden konnten.

Das zweite Spiel, nach einer kurzen Pause startete gegen den Veranstalter die Ladenburg Romans. Die Raubritter mussten zuerst in die Defensive. Aber auch in diesem Spiel zeigten die T – Baller / innen nochmal eine super Leistung. Somit gewannen die Raubritter mit 17 : 10 das Spiel gegen die Ladenburg Romans und holten sich den Turniersieg.

Bei der Siegerehrung bekam jedes Kind eine Medaille für den 1. Platz überreicht.

Vielen Dank an dieser Stelle, für die Ausrichtung des Turniers an die Ladenburg Romans.

Herzlichsten Dank auch an alle mitgereisten Fans und Eltern für die tolle Unterstützung. 

Das Herrenteam schenkte den Fans im letzten Heimspiel einen 6:1 Sieg. Die Gäste aus Neuenburg versuchten alles und setzten 4 Stammspieler des Bundesligateams ein, darunter die beiden Starting Pitcher. Am Ende entschied der größere Siegeswille und die perfekte Defense der Raubritter, die keinen Error machte und die Atomics Schlagleute zur Verzweiflung brachte. Überragend war die Leistung von Pitcher Sebastian Dremel, der mit 13 Strikeouts den Grundstock legte und die Schlagleistung von David Schmich, der bei 4 Möglichkeiten 3 Hits llandete.    

Saubad Warriors gewinnen Softball Laienturnier

Die glücklichen Gewinner nach der Siegerehrung

Es war heiß und es war spannend. 6 Teams spielten im diesjährigen Turnier um die Schriesheimer Stadteisterschaft im Softball. Die "Möwen", die U18 Rugbymannschaft der "Hendsemer Löwen" schaffte bei Ihrem Debut gleich den dritten Platz, gefolgt vom Team Kakadu, dem Team Abseits und den amerikanischen Vertretern, den Diamond Dogs.

Im Finale standen sich die Favoriten Team Smith und Saubad Warriors gegenüber. Es sollte an Spannung und Dramatik kaum zu überbieten sein. Sah es anfangs noch so aus, als würden die Warriors nach 5:0 Führung locker gewinnen, holten die schlagstarken Smith Punkt um Punkt auf. Es sollte zum Showdown im entscheidenden 7. Inning kommen. Spielstand 7:6 für die Saubad Warriors, Team Smith schlägt nach und kann mit einem Punkt die Verlängerung erzwingen oder mit 2 Punkten das Spiel sogar noch drehen. Tatsächlich schafften Sie es, bei 2 Aus den Ausgleich auf die 3. Base zu bekommen. Doch die sehr gute Defense der Warriors machte mit einem spektakülären Catch im Centerfield alles klar und beendete das Spiel und somit das Turnier. Ein würdiges Ende einer tollen Veranstaltung.

Unser Dank geht an alle Teams, die extrem Fair zu Werke gingen und den Mitgliedern und Helfern, die trotz der 2 Feste an den verangenen Wochenenden immer noch mit vollem Einsatz dabei waren, überall geholfen haben und auch spontan eingesprungen sind, wenn Not am Mann war.   

Link zum Bericht des Mannheimer Morgen

Herrenteam mit neuen Trikots zum Sieg

Gelungene Premiere mit den neuen Trikots. Mit einen 11:1 Sieg nach überzeugender Leistung in allen Mannschaftsteilen. Der Aufwärtstrend der letzten Wochen war deutlich zu erkennen. Jetzt gilt es die 2 Wochen bis zum nächsten Heimspiel gegen die Freiburg Knights weiter so hart zu trainieren.

Der Verein und das Team bedanken sich bei de Firma REL und der Familie Kattermann für die Trikotspende.

1. Foto mit den neuen Trikots
Gottfried Kattermann beim 1st Pitch

Erster Sieg der Softballerinnen

Am Sonntag gelang den Softballerinnen der Romans/Raubritter ihr erster Saisonsieg gegen die Nagold Mohawks. Beide Teams hatten bisher nur Niederlagen hinnehmen müssen. Im direkten Vergleich siegte nun Ladenburg/Schriesheim mit 15:5 und gab somit endlich die rote Laterne ab. 

Im ersten Inning ließen die Romans/Raubritter keine Punkte zu. Catcherin Johanna Müller startete als Lead Off mit einem Double, Pitcherin Sina Steininger folgte mit einem Single. Beide Spielerinnen konnten für die Romans/Raubritter scoren. In den Innings zwei und drei bauten die Gastgeber den Punktestand langsam aber kontinuierlich aus. Es scorten jeweils wieder zwei Romans/Raubritter, den Gästen gelang nur ein Run. Es stand nun 6:1. Im vierten Inning gab es keine Runs. Zu Beginn des 5. Innings gelangen den Gästen 4 Hits und sie konnten auch drei Runs erzielen. Doch die Romans/Raubritter ließen sich davon nicht einschüchtern und legten gleich mit ebenfalls drei Runs nach. 9:4 für die Gastgeber. Im 6. Ining drehten die Romans/Raubritter noch einmal richtig auf: Es fiel ein Run für die Gäste, aber gleich 6 für die Romans/Raubritter, so dass das Spiel beim Stand von 15:5 sogar noch vorzeitig mit Ten-Run-Rule abgebrochen wurde. Die Mädels und auch die Coaches konnten mit sich zufrieden sein.

Beste Schlagfrauen bei den Romans/Raubrittern waren Catcherin Johanna Müller mit einem Single, einem Double und einem Triple (3 von 4) und Pitcherin Sina Steininger mit zwei Singles und einem Double (ebenfalls 3 von 4). Sina warf ein gutes Spiel: Sie ließ nur 6 Hits zu, warf 8 Strike Outs und gab nur einen Walk und einen Hit by Pitch ab.

Das nächste Heimspiel findet am Sonntag, 14.7. um 13 Uhr in Ladenburg gehen die Karlsruhe Cougars statt. 

Silke

T-Ball Turnier in Karlsruhe

Mit zwei Siegen und einer Niederlage belegten die T - Baller der Schriesheim Raubritter beim Turnier der Karlsruhe Cougars am Sonntag, den 02. Juni den zweiten Platz.

 

Bei schönem Wetter traten die T - Baller der Raubritter aus Schriesheim im zweiten Turnier der Saison 2013 in Karlsruhe im ersten Spiel gegen die Hemsbach Tigers an. Durch eine gute Defensive und mit einer starken Offensive gelang es den kleinen Raubrittern, das Spiel mit 17 : 15 für sich zu entscheiden.

 

Im zweiten Spiel kam es zum Kräftemessen gegen die Raubkatzen aus Karlsruhe, wobei sich die Raubritter einen kleinen Vorteil, durch 2 x Double Run (2 Punkte) erarbeiten konnten. Nach 4 Innings endete das Spiel mit 22 : 16 für die Raubritter.

 

Im dritten und letzten Spiel des Tages mussten die Raubritter aus Schriesheim gegen die Ladenburg Romans noch mal alle Kräfte sammeln. Auch in diesem Spiel lieferten die Raubritter eine gute Leistung ab.  Am Ende ließ dann die Konzentration der  Schriesheimer etwas nach, und die Romans besiegten die Raubritter mit 19 : 10 Aus Sicht der Coaches war das Turnier eine super gelungene Mannschaftsleistung.

 

Mit zwei Siegen und einer Niederlage verabschiedeten sich die kleinen Raubritter um  Marcel Ruland, Joana Zeller, Oliver Kinkel, Lea Heising, Flora Sommer, Julian Groh, Sanny Rocky Maier, Julian Liebetrau, Milan Eils und Lukas Ruland von einem sehr gut organisierten Karlsruher Turnier.

Vielen Dank noch an Lea, Flora und Oliver, die während des Turniers beim Team der Hemsbach Tigers aushalfen.

Die T – Baller freuen sich schon jetzt auf das nächste Turnier am Sonntag, den 07. Juli in Hemsbach.

 

Herzlichen Dank an alle T – Ball – Eltern und mitgereisten Fans für die tolle Unterstützung!

 

 

Softballerinnen bei den Karlsruhe Cougars

Am Samstag waren die Softballerinnen zu Gast bei den Karlsruhe Cougars. Auch dieses Mal gab es keinen Sieg für Ladenburg / Schriesheim. Nach sieben Innings lautete der Endspielstand 3:8, aber Pitcherin Sina Steininger und Coach Alex Ehmann waren sich einig: „Wir haben zwar verloren, aber heute haben wir wenigstens Softball gespielt.“

Pitcherin Sina Steininger warf ein gutes Spiel. Sie musste insgesamt nur vier Walks abgeben.

Gleich im ersten Inning schlug Sina Steininger einen grandiosen Triple und konnte später auch scoren. Allerdings kam die Antwort der Cougars sofort. Der zweite und auch der dritte Batter schlugen ebenfalls einen Triple, im zweiten Inning gab es noch einen Inside-the-Park-Homerun, so dass das Outfield von Ladenburg/Schriesheim näher an den Homerun-Zaun rückte. Nach dem 2. Inning stand es 5:2 für die Karlsruher. Unglücklich war, dass es Ladenburg / Schriesheim im 4. Inning nicht gelang, bei Bases Loaded einen oder auch mehrere Runner nach Hause zu bringen. Wieder einmal war die Offense nicht sehr erfolgreich. Im 5. Inning schlug 2nd Base Woman Kirsten Hagenbach einen schönen Line-Drive über das 3. Base die Baseline entlang. Neben Sina Steininger konnte nur noch Catcherin Johanna Müller einen Hit für sich verzeichnen.

In der Defense hatte Lena Lochbühler am ersten Base ihr Debüt und machte ihre Sache sehr gut. Short Stop Anja Fuhrer und Lena Lochbühler gelang im 4. Inning ein Double Play. Auch im Outfield waren ein paar schöne Catches zu sehen.

 

Am nächsten Sonntag 02.06. fahren die Softballerinnen zum aktuell Zweitplatzierten nach Tübingen.

Silke

 

T-Ball Turnier

Die T – Baller der Schriesheim Raubritter belegten den 3. Platz beim ersten Turnier in der Saison 2013 in Schriesheim.

 

Im ersten Spiel des Tages trafen wir auf die Hemsbach Tigers. Dieses Spiel konnten die Tigers mit 18 : 15 im nachschlagen knapp zu ihren Gunsten entscheiden.

Das zweite Spiel starteten wir mit einer kompakteren Defensive und einer etwas stärkeren Offensive. Sodass wir die Cougars aus Karlsruhe mit 13 : 12 besiegten.

Auch im letzten Spiel des Tages war es ein ausgeglichenes Spiel, bis auf den letzten Spielabschnitt gegen die Ladenburg Romans. Die Raubritter waren am Nachschlagen und schafften es nicht das Spiel  noch zu ihren Gunsten zu drehen. Wir verloren dieses Spiel mit 18 : 22. Somit belegten wir mit einem Sieg und zwei Niederlagen, bei unserem Turnier in Schriesheim den dritten Platz.

Die Spieler/innen des T – Ball Teams der Schriesheim Raubritter freuen sich schon auf das nächste Turnier. Das am Sonntag. 02. Juni in Karlsruhe statt findet.

 

Für die Raubritter spielten:

Julian Groh, Flora Sommer, Lea Heising, Joana Zeller, Oliver Kinkel, Marcel Ruland, Fabian Liebetrau, Milan Eils, Julian Liebetrau, Tim Hose,

 

Die teilnehmenden Mannschaften, bestätigten den Raubritter ein sehr gut organisiertes Schriesheimer Turnier. Indem das Schlagen mit der kleinen Ballmaschine im Schlagtunnel, das Gummibären Ratespiel (ein Glas gefüllt mit Gummi Bären), das Julian Liebetrau aus Schriesheim gewann, ein breites Essensangebot und eine herzliche Atmosphäre die keine Kinderwünsche offen ließen.

 

Herzlichsten Dank an den Hüttendienst, den Jugendwart, den Umpiren und Scorern (aus Herren-, Jugend- und Schülerteam), den Teamassistenten, der Turnierleitung, Fam. Neumann für das Drucken der Urkunden, sowie allen T – Ball – Eltern für die Kuchenspenden und die prima Unterstützung!

 

Lust auf Baseball? Wir spielen Baseball mit Jungs und Mädels (T-Ball) jeden Montag h. Wo? Von 15:45 Uhr bis 16:50 Uhr auf dem Baseballgelände der Schriesheim Raubritter bei dem Sportzentrum in Schriesheim. Möchtest du mal vorbeischauen? Mitspielen? Melde dich einfach an oder komm vorbei! rh

mehr Bilder - Hier geht´s zum Fotoalbum

Schüler - Ladenburg Romans

Am Mittwoch, den 01.05. waren die Schüler der Schriesheim Raubritter im Lokalderby bei den Ladenburg Romans 2 zu Gast.

Das Spiel endete 11 : 1 für die Ladenburg Romans.
Trotz der 10 Punkte Differenz hat das Schülerteam sehr ordentlich gespielt. Das Spiel war in den ersten vier Spielabschnitten auf beiden Seiten von den Pitchern (Werfer) sehr gut geprägt. Ladenburg brachte dabei zwei Pitcher ins Spiel. Für die Raubritter warf Florian, so dass wir nach dem 4. Inning nur mit 2:1 zurück lagen.

Janina löste Florian auf dem Mound ab. Sie brachte ihre Bälle gut in die Strike Zone, jedoch wurden diese Bälle von den Romans gut in die Lücken der Feldverteidigung geschlagen. Was letztendlich zu der Niederlage nach 6 Spielabschnitten mit 11 : 1 führte.

Unser Team ist im wachsen und braucht noch etwas Zeit und vor allem mehr Spiele. Gute Spielzüge in der Verteidigung zeigten, dass das Team auf dem besten Wege ist. Am Schlag konnte man einen Aufwärtstrend erkennen. Jedoch hatten hier noch einige ihre Probleme und wir waren dadurch nicht in der Lage diese Punkte zu erzielen.

Spiele und nochmals Spiele sind hier angesagt und mit der Zeit kommt die Routine von alleine, so dass wir einfach die Geduld aufbringen müssen um unsere Spieler/innen auf den richtigen Weg zu bringen.

Am Donnerstag, den 09. Mai um 15:00 Uhr kommt es zum Lokalderby Rückspiel gegen die Ladenburg Romans 2.

Für die Raubritter spielten: Kilian Wachter, Lion Neumann, Janina Lübken, Florian Wissmann, Jan Müller, Taima Knapp, Patrick Wachter, Jan Pieper, Laura Radulovic, Julian Liebetrau, Tim Hose, Pascal Carque.

Bilder bitte hier klicken

Herren: Niederlage in Sindelfingen dafür im Pokal weiter

Herren - Sindelfingen Squirrels 3:8

Anscheinend hat sich das "Gentlemens-Agreement" in dieser Saison schon mit Holzschlägern zu schlagen nicht bis nach Sindelfingen herumgesprochen. Wenn zwei nahezu gleichstarke Mannschaften gegeneinander spielen ist das der entscheidende Faktor. Unser Team hatte zwar Aluschläger im Gepäck, hat aber entschieden diese auch im Kofferraum zu lassen und sich an die Absprachen zu halten, die vor der Saison getroffen wurden. Trotzdem haben die Jungs super gekämpft und mit der einen oder anderen Nachlässigkeit weniger in der Defense und weniger Lost on Base (12) wären wir durchaus in der Lage gewesen, dass Spiel zu gewinnen. 

Bretten Kangaroos - Herren 12:19

Am Maifeiertag ging es auf Reise nach Bretten. Vorrangig sollten die Spieler zum Zuge kommen, die bisher weniger Spieleinsätze hatten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten drehten Sie das Spiel und schlugen die Beuteltiere. Besonders hervorzuheben sind die guten Pitching Leistungen von Bastian Keibel und Nico Beigel. Zum 1. Mal waren auch mit Holz viele gute Schläge und Linedrives zu verzeichnen. So langsam stellt sich das Team auf die neuen Schläger ein und verbessert sich von Spiel zu Spiel.

Schüler - Mannheim Tornados

Schriesheim Raubritter gegen Mannheim Tornados immer eine attraktive Begegnung für die  Spieler/innen und Zuschauer. Das Spiel wurde leider verloren, aber an Erfahrung hat das Team der Raubritter gewonnen.

Die Leistung des Teams war durchaus sehenswert und für die Schülerspieler/innen eine sehr ansprechende Leistungssteigerung. Unser Starting Pitcher (Werfer) fand im 1. Inning  nicht ins Spiel und hatte so mit seiner Defensive am Anfang durch viele Fehlbälle, auch im Feld einen schweren Stand in der Verteidigung. Die Tornados gingen nach dem 1. Inning mit 5 : 0 in Führung.

Auch in den nächsten beiden Spielabschnitten gelang es den Raubrittern nicht etwas zählbares auf das Scoreboard zu bringen. Erst im 4. Inning schafften wir es das Ergebnis auf 2 : 8 zu verkürzen. Jedoch ließen uns die Tornados in den letzten beiden Spielabschnitten keine Chance mehr das Ergebnis zu korrigieren. Somit verloren die Schüler der Raubritter auf Grund der 10 Run Rule mit 12 : 2 das erste Saisonspiel. Nun gilt es das positive aus diesem Spiel mit zunehmen und  im Training daran zu arbeiten.

Für die Raubritter spielten: Kilian Wachter, Lion Neumann, Janina Lübken, Florian Wissmann, Jan Müller, Linus Merkel, Taima Knapp, Patrick Wachter, Pascal Carque, Laura Radulovic, Julian Liebetrau

Schriesheim Raubritter - Tübingen Hawks 7:8

Eine knappe Heimniederlage mussten die Herren am Sonntag hinnehmen. Nach gutem Beginn und Führung nach den ersten beiden Innings punkteten die Hawks in der Mitte des Spiels. Obwohl die Raubritter in den letzten 4 Innings keinen einzigen Run zuliesen, schaffte das Team nicht das Spiel zu drehen. Trotzdem war das Fazit eher positiv und es war ein Aufwärtstrend festzustellen. Einige Fehler weniger und in der Offense etwas konzentrierter, dann klappt es auch bald mit positiven Ergebnissen. Zumal mit Johannes Gadzali (verletzt) und David Schmich (EM in Prag) zwei wichtige Spieler fehlten.

Am Morgen mussten sich die Junioren deutlich (23:2) den überlegenen Göppingern geschlagen geben. Hier war das Fehlen von Johannes und David noch gravierender. Die Jungs gaben sich aber nicht auf und schafften zumindest noch 2 Ehrenpunkte gegen die Green Sox.

Season Opener

Am kommenden Wochenende startet die Baseballsaison mit folgenden Spielen gleich furios in die neue Saison

Sa. 20.04 10.00 Uhr/13.00 Uhr Doubleheader American Highschool Heidelberg - American Highschool Ramstein

So. 21.04. 11.00 Uhr Junioren : Göppingen

So. 21.04. 15.00 Uhr Herren : Tübingen 2

Am Samstag kommt es zum 1. Mal in der Vereinsgeschichte zu einem High-School Doubleheader zwischen Ramstein und Heidelberg. Die Kids sind zwischen 15 und 18 Jahre alt. Die Anfrage kam vom Heidelberger Coach, der schon für die Raubritter auf dem Pitcherhügel stand.

Am Sonntag kommt es nach dem sehr starken Auftritt in Stuttgart zu dem Heimdebut unseres neuen Juniorenteams. Direkt im Anschluß kommt es schon zum Saisonstart zu einem sehr wichtigen Spiel des Herrenteams. Bei der Ligakonkurrenz wird gemunkelt, dass die Raubritter und Tübingen bereits als Absteiger feststehen. An Motivation wird es daher am Sonntag nicht mangeln. Mit der Unterstützung unserer Fans werden wir die Punkte hoffentlich in Schriesheim lassen.

Pokalspiele

Damen Damen - Stuttgart Reds 1:11

Schwäbisch Hall Renegades - Herren 0:19

Schwäbisches Auftaktwochenende für die Damen und die Herren der Raubritter. Während die Softballerinnen sich in Stuttgart leider geschlagen geben mussten, siegte das Herrenteam souverän in Schwäbisch Hall. Durch eine konzentrierte Leistung und gutes Pitching von Sebastian Dremel gelang der Auswärtssieg und der Einzug in die 2. Runde des BAWÜ-Pokals. Am 1. Mai muß das Team in Bretten bei den "Kangaroos" antreten.

 

News

Osterhase brachte Raubritter-Shirts und Süßigkeiten

Am Ostermontag waren alle Kinder mit Familien auf dem Baseballplatz eingeladen. Die Eltern wurden mit Kaffee und Kuchen versorgt, während die Kinder sich bei verschiedenen Spielstationen kleine Ostereier verdienen konnten. Diese wurden dann eingetauscht gegen ein Nest aus "Schokohase mit Zubehör" und ein Raubritter T-Shirt, dass der Verein jedem T-Baller, Schüler, Jugend und Juniorenspieler spendierte.

Samuel Kong Kee Turnier

In etwas abgespeckter Variante und nur samstags fand das alljährliche Vorbereitungsturnier bei eisigen Temperaturen statt. Erwartungsgemäß gewannen die höherklassigen Darmstadt Whippets vor den Raubrittern und den Ladenburg Romans. Nach dem Auftaktsieg der Raubritter gegen die Nachbarn aus Ladenburg schaffte es das Heimteam 3 Innings mit dem erfahrenen Regionalligateam aus Hessen mitzuhalten. Danach setzte sich die Qualtät vor allem am Schlagmal der Whippets immer deutlicher durch und verhalf den Darmstädtern zum Turniersieg.

Dieser wurde am Abend bei der "Players Party" im Cafe Kakadu dann auch ausgiebig gefeiert. Vielen Dank an dieser Stelle an das Cafe Kakadu. Die Preise in Form von Getränkegutscheinen wurden gespendet.

Nach dem eiskalten Spieltag endete so ein erfolgreicher Tag in einer heißen Party mit DJ und Lasershow.

Am kommenden Wochenende muß das Herrenteam zum BWBSV-Pokalspiel nach Schwäbisch Hall reisen.

Link zum Bericht den Mannheimer Morgen

T-Ball Turnier Mannheim

Die T – Baller der Raubritter aus Schriesheim nahmen am Samstag, 23. März in Mannheim beim T – Ball Cup 2013 teil.

Krankheits- und Ausfall bedingt konnten wir nur mit 4 Spieler/innen antreten. Unser Team wurde in den 2 Gruppenspielen, sowie in dem Platzierungsspiel mit Spielern/innen von den Mainz Athletics und den Hemsbach Tigers aufgestockt. Ein großes Dankeschön dafür an die Coaches beider Teams.

Es wurde in 2 Gruppen gespielt. Wir hatten es hier mit den Ladenburg Romans und den Stuttgart Reds zu tun. Unsere Jungs und Mädels des neu formierten T – Ball Teams gaben alles und zeigten, dass auch wir Runs (Punkte) erzielen können. Jedoch zu einem Sieg in der Gruppenphase reichte es nicht ganz.

Wir belegten den 3. Platz in der Gruppe B und mussten dann im Platzierungsspiel um Platz 5 gegen den Gastgeber, die Mannheim Tornados, der 3. aus der Gruppe A antreten.

Die Raubritter T – Baller warfen noch einmal alles was sie hatten in die Waagschale, aber am Ende lagen die Tornados vorne.

Somit belegten die Schriesheimer Raubritter den 6. Platz bei dem Turnier in Mannheim.Bei der Siegerehrung erhielten die Raubritter, Medaillen und Urkunden für jedes Kind, von den Sponsoren des Turniers überreicht.

Vielen Dank an alle Eltern und Fans, insbesondere an diejenigen, die als Fahrer/in zur Verfügung standen. Auch an Niels Weithofer und die Mannheim Tornados vielen Dank für ein wirklich super organisiertes Turnier!

Fazit: Wir hatten Spaß, wir hatten Fun mit T – Ball fängt das Baseball Leben an!

Für die Raubritter spielten: Lea Heising, Tim Hose, Oliver Kinkel und Flora Sommer

 

Mathaisemarkt 2013

Das 1. ereignisreiche Wochenende des Mathaisemarkt ist vorbei. Auch in diesem Jahr sind die Raubritter wieder "mittendrin statt nur dabei". Bereits am Freitag wurde voller Stolz die Raubritter Flagge in das große Festzelt getragen. Bei der offiziellen Eröffnung und der Krönung der neuen Weinhoheiten lies das Herrenteam das Training ausfallen und war komplett anwesend. Das jüngste Raubritter-Mitglied an diesem Abend stand im Mittelpunkt des Geschehens. Flora Sommer, seit kurzem begeisterte T-Ballerin ist als "Kinder-Weinprinzessin" vorgestellt worden.

Auch wenn die Stadt uns beim Festumzug vergessen hat auf die Liste zu nehmen, waren wir trotzdem hochmotiviert und mit vollem Einsatz dabei. Als allererstes ein großes Dankeschön an alle Helfer, die bei minusgraden in der Scheune auf dem Spießchen Gehöft mitgeholfen haben. Besonderer Dank an die Fa. Kultbus in Mannheim, die die professionellen Banner angefertigt hat, die Reisebörse Schriesheim und die Fa. Bloemecke für die materielle Unterstützung. 

Bei strahlendem Sonnenschein schlängelte sich der Zug durch Schriesheims sehr gut gefüllte Straßen. Unser DJ Max heizte den Besuchern ein, alle anderen waren damit beschäftigt, die 14 Kisten Wein ans Volk zu bringen. Natürlich kamen auch die Kids nicht zu kurz und wurden mit Süssigkeiten versorgt.

Alle Beteiligten waren sich hinterher einig, daß sich der Aufwand mal wieder gelohnt hat.

Hier geht´s zum Fotoalbum

Schüler der Raubritter in Solingen beim Wintercup 2013

Am Freitag, 15. Februar machten sich am späten Nachmittag die Schülerspieler/innen der Raubritter mit Ihren Eltern und dem Trainer auf den Weg zum 4. Wintercup Turnier der Solingen Alligators. Erstes Ziel war an diesem Abend die Jugendherberge Solingen – Burg, wo wir das Wochenende verbrachten.

In der Gruppe B mussten wir am Samstag, 16. Februar gegen die Ratingen Goose – Necks, Paderborn Untouchables, die Solingen Alligators 2, die Dortmund Wanderers 2 und die Mainz Athletics 1 spielen. Die mit angereisten Eltern und Fans sahen schöne Spielzüge in der Defensive und gutes Baserunning in der Offensive. Mehrere Double Play's (2 Spieler/in in einem Spielzug Aus gemacht). Sowie im letzten Gruppenspiel, wo es Florian in der Offensive schaffte, einen Two Run Homerun zu erzielen (in der Halle das Brett des Basketballkorbes getroffen).

Nach der Gruppenphase mit 2 Siegen und 3 Niederlagen standen wir Punktgleich mit den Ratingen Goose Necks und den Dortmund Wanderers in der Gruppe B auf dem 3. Platz. Aufgrund des knapp schlechteren Run (Punkte) Verhältnis kamen wir auf den 5. Platz der Gruppenphase.

Im Spiel um Platz 9 trafen wir dann auf den 5. der Gruppe A, die Solingen Alligators 1. Die Schüler der Klingenstädter machten es den Raubrittern schwer das Spiel offen zu gestalten. Ihre  Defensive stand gut und hielt die Raubritter kurz. Auch in der Offensive fanden die Solinger die Lücken und erzielten ihre Runs (Punkte). Somit besiegten die Solingen Alligators die Schriesheim Raubritter.

Am Ende belegten wir den 10. Platz und bekamen einen Pokal für das Team, sowie jeder Spieler/in und Trainer eine Urkunde und eine Medaille überreicht.Nach der Siegerehrung fuhren wir zur Jugendherberge Solingen – Burg, wo wir den Tag aus klingen ließen und am Sonntag Morgen die Heimreise nach Schriesheim antraten.

Vielen Dank an alle Eltern und Fans, insbesondere an diejenigen, die als Fahrer/in zur Verfügung standen und die lange Fahrt und den Wochenende Aufenthalt in der Jugendherberge möglich machten.

Auch an Peter Niemeyer und die Solingen Alligators vielen Dank für ein wirklich super organisiertes Turnier!

Fazit: Wir wollen gerne am 15. Februar 2014 wieder in Solingen am 5. Wintercup teilnehmen.

 

Für die Schüler der Schriesheim Raubritter spielten:

Florian Wissmann, Janina Lübken, Lion Neumann, Kilian Wachter, Patrick Wachter, Pascal Carque, Jan Pieper, Laura Radulovic, Julian Liebetrau und unser Bat Boy Fabian Liebetrau.

Die offizielle Abschlusstabelle:

  1. Ladenburg Romans

  2. Mainz Athletics I

  3. Cologne Cardinals

  4. Solingen Alligators II

  5. Saarlouis Hornets

  6. Ratingen Goose - Necks

  7. Dortmund Wanderers I

  8. Dortmund Wanderers II

  9. Solingen Alligators I

10. Schriesheim Raubritter

11. Paderborn Untouchables

12. Mainz Athletics II

rh

Schwitzen für den Klassenerhalt

Momentan laufen die Vorbereitungen auf die kommende Verbandsliga-Saison der Herren auf Hochtouren. Nachdem man nur knapp den Abstieg verhindern konnte und für die Ligakonkurrenz der Absteiger 2013 praktisch schon feststeht, ist das Team im Wintertraining hochmotiviert. Der neue Trainer Swen Heß baut momentan verstärkt auf Kondition und Kraft verbunden mit Fundamentals des Baseballs. Einige Neuzugänge verstärken den jungen Kader in der kommenden Saison gezielt. Das Team will in der Entwicklung an die guten Spiele der letztjährigen Saison anknüpfen und vor allem die Konstanz erhöhen.

Die "Kämpfer" der Raubritter freuen sich schon jetzt auf spannende Duelle in der bevorstehenden Saison. Das Schriesheimer Baseballfeld soll wieder zu der uneinnehmbaren Festung vergangener Tage werden, als die angereisten gegnerischen Spieler schon Angst bekamen, wenn sie die Strahlenburg von der Autobahn sahen. 

Saisoneröffnung ist am 21.4. mit einem Heimspiel gegen die Tübigen Hawks II.

 

Raubritter Herren 2013 in der Verbandsliga

Daniel gab immer den vollen Einsatz

Kurz vor Weihnachten kam die Info vom BWBSV, dass das Raubritterteam auch 2013 in der Baseball Verbandsliga spielt.

Dort hofft man, auch durch einige Neuzugänge, eine bessere Rolle zu spielen. Die Mannschaft hat in der vergangenen Saison zwar sehr gute Spiele gemacht, konnte diese aber oft nicht in Siege ummünzen. Aus den Erfahrungen haben vor allem zu Ende der Saison die sehr jungen Spieler gelernt.

Schmerzlich vermisst wird sicherlich Daniel Baur, der nach vielen Jahren in Schriesheim aus beruflichen Gründen wieder zurück in seine alte Heimat Darmstadt zieht. Wir wünschen ihm auf diesem Wege

alles Gute und hoffen, dass wir ihn spätestens beim Samuel Kong Kee Turnier im kommenden Frühjahr als Spieler der Darmstadt Whippets wieder sehen.

 

Wir wünschen auf diesem Wege allen Mitgliedern, Sponsoren und Freunden der Raubritter ein fröhliches Weihnachtsfest und einen erfolgreichen Start in das neue Jahr 2013.

Trainingsauftakt Herren Verbandsligateam

Nachdem die Renovierungsarbeiten an der Mehrzweckhalle abgeschlossen sind, begann am vergangenen Montag die Vorbereitung auf die kommende Baseball-Saison. Alle anderen Mannschaften und das Softballteam trainieren bereits seit Oktober in der Schulturnhalle.

Für die Herren, die montags (20.30h) und freitags (20h) trainieren, gilt es, sich umso intensiver vorzubereiten um bis zum Samuel Kong Kee Turnier fit zu sein. Das Turnier findet nach dem Osterwochenende am 14.-und 15. April statt. Kurz danach beginnt dann die reguläre Saison.

Ziel in der kommenden Saison ist, nicht bis zum letzten Spieltag um den Verbleib in der Klasse zittern zu müssen. Das Durchschnittsalter wird sich nach dem Weggang von Swen Heß (Ladenburg Romans) noch einmal deutlich verringern. Das junge Team wird es auch in der kommenden Saison schwer haben. Die Verantwortlichen sind aber guten Mutes, dass sich die Mannschaft stetig weiterentwickelt und ihren Weg gehen wird. Die Hoffnungsträger für die Zukunft sind die hochtalentierten U-18 Eigengewächse aus der Raubritter Talentschmiede, wie z.B. David Schmich, Nico Beigel, Johannes Gadzali, Max Kirsten, Andreas Hütter und Moritz Hieronymus. 

Das junge, sympathische Team ist trotz einiger Rückschläge in der vergangenen Saison noch enger zusammengewachsen und will den Schriesheimer Fans 2012 wieder viele spannende Spiele auf dem Baseballfeld am Sportzentrum zeigen. Dann, wenn die Tage wieder länger werden und die "Boys of Summer" ihre Schläger schwingen.....

Gerade wurde auch bekannt, wer die Gegner in der Saison 2012 sein werden, nämlich die Freiburg Knights, die Göppingen Green Sox, die Herrenberg Wanderers, die Sindelfingen Squirrels, die Tübingen Hawks und die Neuenburg Atomics.